Asco

Asco, geboren etwa 2016, kastriert,

Unser Asco wurde Anfang 2019 in Pirmasens gefunden, er war mit Maulkorb angebunden in der Stadt ausgesetzt. Asco kommt ursprünglich aus dem Ausland, es hat sich aber nie ein Verein gemeldet der ihn vermittelt hat und dieser war auch nicht ausfindig zu machen. Zwar konnten wir eine seiner Stationen ausfindig machen, wo er aber zuletzt gelebt hat und wer ihn ausgesetzt hat konnte leider nie geklärt werden.

Unser Asco ist bereits seit über einem Jahr bei uns und wir hoffen bald die passenden Menschen für ihn zu finden.

Hinter seiner manchmal so taff wirkenden Fassade steckt ein eher unsicherer Typ Hund mit einem schlechten Nervenkostüm und einer geringen Frustrationstoleranz. Er wird in seinem Leben wohl bereits mehrere Vorbesitzer gehabt haben und somit wird er auch mehr als einmal seine Bezugspersonen und sein Zuhause verloren haben. Das hat natürlich seine Spuren hinterlassen und das steckt auch kein Hund mal eben so weg.

Er mag es nicht gerne eingesperrt zu sein und Enge ist allgemein nicht so sein Ding. Wenn er bedrängt wird geht er eher auf Konfrontation als zurück zu weichen. Er neigt dazu Ressourcen wie Futter und Spielzeuge zu verteidigen und bei Begegnungen mit so manchem unkastrierten Rüden gehen seine Nerven mit ihm durch. Lässt man sich hier von seiner Stimmung anstecken und ist nicht in der Lage ihn klar zu führen würde er seinen Frust auch am anderen Ende der Leine auslassen.

Hier gilt es eher einen klaren Kopf zu bewahren und eine Art Fels in der Brandung für ihn zu sein. Wird er klar und ruhig geführt kann er das sehr gut annehmen und und sich am Menschen orientieren.
Er testet aus, wer ihm gewachsen ist und erkennt sein Gegenüber recht schnell. Klare, selbstsichere Menschen haben wenig Probleme mit ihm wenn er einen klaren Handlungsrahmen kennt und grundsätzliche Themen mit ihm einmal geklärt sind. Asco hat eine gute Leinenführigkeit und kennt einige Grundkommandos. Er kann sicherlich auch mal ein paar Stunden alleine bleiben.

Mit seinen Menschen geht Asco durch dick und dünn und zeigt sich sehr loyal und verschmust. Wir sehen Asco im künftigen Zuhause eher als Einzelhund, ohne Katzen und Kinder im Haushalt.

Wer gibt Asco eine Chance?

Interessenten melden sich bitte vorab zwecks weiteren Informationen und Terminvereinbarung.

Tierheim Pirmasens
06331-65977
info@tierheim-pirmasens.com