Bexter

Aufgepasst!… Hier kommt unser Terriermischling Bexter!

Er kam am 10.05.2019 zu uns ins Tierheim und wartet folglich nun schon über ein Jahr auf die passenden Menschen!

Der etwa kniehohe Rüde ist 2014 geboren und kastriert. Über seine Vorgeschichte ist nicht viel bekannt. Er wurde in Pirmasens gefunden und nicht vermisst. Was wir aber sicher wissen ist, dass er durch mehrere Hände gereicht wurde und auch das ein oder andere Mal über ” Ebay Kleinanzeigen” angeboten wurde.
Sein Verhalten in manchen Situationen lässt leider darauf schließen, dass er nicht immer gute Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Bei seiner Ankunft hatte er das Vertrauen in uns Menschen etwas verloren was wohl nicht weiter verwunderlich ist.

Folglich braucht er eine Weile bis er Vertrauen gefasst hat. So lässt er sich anfangs bzw. von fremden Menschen nur ungern reglementieren und einschränken. Dies quittiert er häufig mit unsicherem Knurren und verschafft sich dadurch auch mal Raum. Dabei wirkt er überfordert, als hätte er nie gelernt, wie er sich anders verhalten kann. Wenn Bexter erstmal Sicherheit und Vertrauen zu seinem Gegenüber hat, ist dies kein großes Problem mehr. Dann freut sich der Bube über Streicheleinheiten und spielt ausgelassen. Er bindet sich eng an seine Bezugspersonen und nimmt eine sichere Führung dankbar an.

Bexter läuft sehr angenehm an der Leine. Andere Hunde interessieren ihn dabei wenig. Solange sie ihn nicht bedrängen, lässt er diese links liegen. Er ist ein toller Begleiter und freut sich über ausgedehnte Spaziergänge.
Den Kontakt zu Artgenossen sucht der Rüde nur selten. Vermutlich hat er einfach bisher wenig Erfahrung im Umgang mit anderen Hunden gesammelt.
Bexter würde sich wahrscheinlich eher über einen Platz als Einzelhund freuen. Wir könnten uns aber auch einen passenden Ersthund vorstellen. Dies müsste im Einzelfall getestet werden. Mit Katzen ist Bexter nicht verträglich.

Er hat sich in den letzten Monaten sehr gut entwickelt und nur noch selten verfällt er in alte Verhaltensmuster. Dies zeigt uns, dass er bei den richtigen Menschen ankommen kann und sein Misstrauen ablegt.

Für den hübschen Terrier wünschen wir uns Menschen mit Hundeerfahrung oder Menschen, die bereit sind an seinem Verhalten weiter zu arbeiten.
Aufgrund seiner bisherigen Erfahrungen wird er nicht in einen Haushalt mit Kindern vermittelt.

Mit liebevollem Respekt wird Bexter schnell große Fortschritte machen. Dies hat er im Tierheim bereits bewiesen.

Wer schenkt dem Terriermischling ein tolles Zuhause und zeigt ihm wie schön das Zusammenleben mit Menschen sein kann?

Wir bitten vorab um telefonische Kontaktaufnahme unter 06331-65977