Dhul

Dhul wurde Anfang des Jahres über uns in eine Familie vermittelt die er leider wieder verlassen muss da es unerwartete und langwierige Erkrankungen der Familienmitglieder gibt.
Dhul ist im Februar 2018 geboren, kastriert und kommt ursprünglich aus Spanien.
Das Zusammenleben im Haus sowohl mit Menschen als auch mit Hunden kennt der Rüde schon. Nach Aussage seiner vorherigen Besitzer verhält er sich im Haus ruhig und brav.
Bei fremden Hunden reagiert er laut seiner ehemaligen Familie eher unsicher und zurückhaltend. Im Spiel mit bekannten Hunden kann er derzeit auch mal etwas übermütig werden, lässt sich aber sehr gut stören und lenken.
Er ist freundlich und aufgeschlossen Menschen gegenüber und bindet sich eng an seine Bezugspersonen.
Aufgrund seiner zeitweise etwas ungestümen Art sollten Kinder im standfesten Alter sein.
Dhul hat einen ausgeprägten Jagdtrieb und wird derzeit nur an der Leine geführt. Ein Garten, in dem er auch mal ohne Leine toben kann wäre wünschenswert aber keine Bedingung. An der Leinenführigkeit des jungen Rüden muss noch gearbeitet werden. Außenreize und vor allem die Begegnung mit fremden Hunden bringen ihn derzeit noch aus der Ruhe und er wirft sich dabei auch gerne mal in die Leine.
Wir wünschen uns für den jungen Rüden Menschen die in der Lage sind ihn anzuleiten und ihm wohlwollend aber konsequent Grenzen zu setzen. Seinem Alter entsprechend testet er schon mal aus wer ihm denn da gegenüber steht.
Gemeinsame Aktivitäten mit seinen Menschen wie wandern oder der Besuch einer guten Hundeschule findet er prima.
Dhul hat einen leicht positiven Leishmaniose Titer, ist aber derzeit absolut beschwerdefrei und erfreut sich guter Gesundheit. Hierzu kann unsere angestellte Tierärztin gerne weitere Auskunft geben.
 Interessenten bitten wir um Terminvereinbarung unter:
Tierheim Pirmasens
06331-65977
info@tierheim-pirmasens.com