Emma

Emma, geboren 2010, Dogo-Argentino-Mix Hündin, nicht kastriert.

Unsere Emma wartet nun auch schon im 2. Jahr auf ein Zuhause…. Sie wird eben auch nicht jünger und wie wir alle wissen, sind 10 Jahre für einen Hund dieser Größe und Statur ein fortgeschrittenes Alter.

Wir wissen, dass Emma bereits einige Stationen hinter sich gebracht hat. Ob sie jemals ein richtiges Zuhause hatte wissen wir nicht. Fakt ist, dass sie die letzten Jahre keines hatte und von Tierheim zu Tierheim bzw. Tierschutzverein zu Tierschutzverein gereicht wurde ehe sie dann bei uns ihre letzte Station gefunden hat. Zum Verhängnis wurde ihr dabei wohl des Öfteren ihre Unverträglichkeit mit anderen Tieren. Das hat sich leider bei uns auch so bestätigt. Emma verträgt sich weder mit Artgenossen noch mit Katzen oder anderen Tieren und kann nur als Einzelhund gehalten werden.

Wir sind froh, dass sie letztendlich bei uns gelandet ist und wir wissen da draußen gibt es die richtigen Menschen für Emma!
Wir fragen uns ehrlich gesagt warum sich diese noch nicht gefunden haben denn gegenüber Menschen ist Emma ein absoluter Schatz.

Sie liebt es zu kuscheln, ist wahnsinnig menschenbezogen, freundlich und auch fremde Menschen schließt sie sofort in ihr Herz.
Jede noch so kleine Aufmerksamkeit saugt sie auf wie ein Schwamm und mit vollem Körpereinsatz fordert sie immer weiter Schmuseeinheiten ein.

Mentale Auslastung kennt und mag sie, besonders als Ausgleich zum Tierheimalltag der ihr ziemlich ” an die Nieren” geht. Die vielen Hunde um sie herum und die damit verbundene Geräuschkulisse, die Begegnungen mit Artgenossen beim Spaziergang… das bereitet ihr ziemlichen Stress.
Das merkt man auch auf Spaziergängen denn bei Hundebegegnungen muss man sie klar führen können sonst kann sie ganz schön an der Leine toben. Man muss sie ob ihrer Größe und Kraft schon händeln können.

Emma hat ihrem Alter entsprechend einige Probleme mit dem Bewegungsapparat und benötigt neben Schmerzmittel und Gelenkmittel regelmäßig Physiotherapie. Das übernehmen ihre Gassigeher und Emma genießt diese Auszeiten vom Tierheim in vollen Zügen!

Wir wünschen uns so sehr, dass Emma noch ein letztes Zuhause finden darf!

Das kann gerne auch ein Pflegeplatz sein denn an den Kosten die ein älterer Hund verursacht soll es keineswegs scheitern.

Wer weitere Fragen zu Emma hat oder ihr sogar ein Zuhause geben kann meldet sich bitte unter:

Tierheim Pirmasens

06331-65977

info@tierheim-pirmasens.com