Fritzi

Fritzi, (Havaneser?)Mischling, geboren ca. 05/2018, Rüde, nicht kastriert

Fritzi ist unser “Weihnachtsfundhund vom Exe” oder genauer gesagt wurde Fritzi am 1. Weihnachtsfeiertag angebunden auf dem Exerzierplatz in Pirmasens gefunden. Wie sich dann herausstellte hat Fritzi ein gebrochenes Hinterbein weswegen er in den ersten Tagen eine Lahmheit zeigte. Laut Tierklinik ist der Bruch bereits älter und kann daher nicht mehr ohne Weiteres operiert werden. Wir versuchen nun mit Muskelaufbau und verschiedenen Medikamenten das Bein zu stabilisieren was bisher gut gelingt.

Er stammt ursprünglich wohl aus dem Ausland. Was er erlebt hat, wie viele Stationen er bereits hinter sich hat- wir wissen es nicht und können nur vermuten. Er braucht in jedem Fall einen Moment um fremde Menschen kennen zu lernen. Geht man zu schnell auf ihn zu und lässt ihm nicht die nötige Zeit kann er auch mal schnappen. Ist das Eis gebrochen freut er sich riesig über ihm bekannte Personen und wird dann zu dem, seinem Alter entsprechenden, Wirbelwind.

Er zeigt sich bisher ganz gut verträglich mit Hunden in seiner Größe. Allzu wild toben sollte er aber momentan aufgrund seines verletzten Beinchen nicht. Wir könnten uns vorstellen dass Fritzi noch nicht stubenrein ist und auch das alleine bleiben muss er wohl noch lernen. An seiner Erziehung sollte ebenso weiter gearbeitet werden, er hätte sicherlich Spass beim Besuch einer guten Hundeschulen. Zu Kindern möchten wir Fritzi aufgrund seiner Unsicherheiten nicht vermitteln.

Seine Frisur ist der Tatsache geschuldet dass Fritzi völlig verfilzt zu uns kam. Wir mussten ihm ganze Filzplatten an den Pfötchen und am Kopf entfernen. Seine Augen müssen täglich gereinigt werden. Wer schon einmal einen Hund dieser oder ähnlicher Rassen hatte kennt das ” Problem” vermutlich.

Interessenten melden sich bitte vorab unter 06331-65977 ( bitte ggf. auf AB sprechen, wir rufen zurück) oder unter info@tierheim-pirmasens.com.