Inox- Notfall

Inox, Husky, geboren im Juli 2018, hat derzeit einen Hormonchip

Inox wurde im letzten Jahr bei uns abgegeben und hatte das Glück relativ schnell auf eine Pflegestelle umziehen zu dürfen. Dort konnte er leider nicht bleiben da der Pflegestelle der Mietvertrag für das Anwesen gekündigt wurde und Inox nicht mehr weiter versorgt werden konnte.

Nun ist er seit wenigen Wochen zurück im Tierheim und wir hoffen bald ein passendes Zuhause für ihn zu finden.

Kürzlich durfte er zum ” Probescootern” und er hatte richtig Spass dabei. Wir wünschen uns für Inox ein Zuhause das ihn seinen Anlagen entsprechend auslasten und auch halten kann. Auf der Pflegestelle hat er in Außenhaltung gelebt und auch bei uns bewohnt er einen großen Freilauf mit Gartenhaus.
Er hält sich gerne draußen auf und ist kein Hund für eine (Miet-)Wohnung.
Ideal wäre eine Haltung in der er entscheiden kann ob er sich im Haus oder im Garten aufhalten möchte.
Alleine bleiben fällt ihm ausgesprochen schwer, es sei denn er ist in Gesellschaft anderer Hunde. Dann ist auch das kein Problem.

Mit ” Enge” hat er grundsätzlich so seine Probleme. Er mag es nicht festgehalten zu werden und wird, wenn es ihm zu eng wird, regelrecht hysterisch. Vorhandene Kinder sollten daher bereits im jugendlichen Alter sein.

Inox lebt derzeit mit unserer Maja zusammen. Er ist grundsätzlich sehr gut verträglich mit Hunden und wir würden ihn gerne auch in Hundegesellschaft vermitteln.Zu Katzen möchten wir Inox nicht vermitteln.

Bei Interesse an Inox melden Sie sich bitte vorab telefonisch oder per E- Mail unter:

Tierheim Pirmasens
06331-65977
info@tierheim-pirmasens.com