Spooky

Spooky, geboren im Februar 2017, nicht kastriert

Spooky kam aus schlechter Haltung zu uns. Er hat etwa die Größe eines Berner Sennenhundes.

Welche Rassen in ihm stecken, wissen wir leider nicht. Spooky ist ein sensibler Hund, der wahrscheinlich im früheren Leben nicht allzuviel kennengelernt hat. Er liebt Spaziergänge, geht dabei auch wirklich gut an der Leine und hat inzwischen auch die Vorzüge einer Schleppleine verinnerlicht. Das findet er gut!

Bei Rüden, noch dazu wenn sie ihn anbellen, kommt er aktuell noch ziemlich in Wallung. Ist das Gegenüber eher ruhig, ist er es meist auch. Im Umgang mit Hunden ist er wohl eher ungeübt aber nicht unverträglich. Menschen mag Spooky durchweg gerne. Er liebt Streicheleinheiten. Ruft man ihn und streichelt, dann würde er das stundenlang genießen und alles um sich vergessen.

Da Spooky ein recht großer Hund ist, sollten seine Menschen auf jeden Fall standfest sein, Kinder schon ein wenig größer (weil wir auch nicht wissen, ob er sie kennt). Hundeerfahrung ist nötig.

Spooky soll nach seinem Leben an einer Kette nun endlich sein eigenes Zuhause finden. Wer möchte ihn kennenlernen?

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Kennenlerntermin mit uns. Das geht am besten per E-Mail!

Tierheim Pirmasens

06331-65977

anfragen@tierheim-pirmasens.de