Zorro

Zorro, Schwarzwälder Schweißhund, geboren 12. September 2012

Zorro kam als Abgabehund, weil seine Familie nicht mehr mit ihm zurecht kam. Er ist ein großer, imposanter Jagdhund. Ob er aktiv jagdlich geführt war, wissen wir nicht mit Sicherheit. In der letzten Zeit sicherlich nicht, denn er ist ein ziemlich außer Form und ein wenig übergewichtig.

Zorro zeigt sich bei uns recht friedlich und umgänglich auch mit Unbekannten. Er erwartet noch nicht viel vom Menschen und tendiert dazu, am Anfang “sein Ding” zu machen. Sprich: Nase auf den Boden und los. Macht man sich mit ihm vertraut, wird er zutraulicher und zugänglicher.

Im Zuhause hat sich Zorro wohl immer mehr heraus genommen, gleichzeitig auch wenige Grenzen erhalten. Deshalb hat nicht mehr funktioniert, was lange Jahre gut war. Hier im Tierheim akzeptiert er Grenzen bislang gut. Wobei es da ja auch nicht um die Couch oder sein Herrchen geht. Wir werden ihn nun erst einmal besser kennenlernen und uns mit ihm vertraut machen.

Zorro leidet an Eplilepsie.

Für Zorro wünschen wir uns Jagdhund- und Rasseliebhaber, die dem Senior noch einen gemütlichen, aber doch auch aktiven Rentenplatz bieten.

Wer sich für Zorro interessiert, meldet sich bitte vorab schriftlich oder telefonisch. Wir vereinbaren gerne einen Kennenlerntermin.

Tierheim Pirmasens

info@tierheim-pirmasens.com

06331-65977