Pepper

Pocket Bully, weiblich, geboren im März 2023

Pocket Bullys gehören in Rheinland-Pfalz als Mischling zu den Listenhunden und es gelten die  Auflagen nach dem Landeshundegesetz. Wir informieren dazu gerne. Im Saarland ist Pepper auflagenfrei!

Pepper ist ein Bully durch und durch! Sie ist witzig, dickköpfig, ein wenig grobmotorisch und einfach liebenswert! Dennoch sollte man sich von ihrem Charme nicht einwickeln lassen. Pepper weiß genau was sie will und sie probiert, wie sie es bekommt. Sie hat einen sehr langen Atem. Im neuen Zuhause / bei ihren neuen Menschen sollten vom ersten Tag Regeln gelten, die man bei Pepper dann mit Ruhe und Geduld einfordern muss.

Pepper geht inzwischen gut an der Leine. Bei Hundebegegnungen streitet sie nicht, möchte aber unbedingt hin. Das üben wir noch. Radfahrer, Jogger und Autos lassen sie kalt.

Pepper bringt einiges an Jagdtrieb mit und hat gerne die Nase auf dem Boden. Bälle oder Stöckchen sollten für sie deshalb unbedingt tabu sein.  Im neuen Zuhause sollten keine Kleintiere leben und auch Katzen sehen wir eher kritisch (können das aber im Zweifel testen).

Pepper lässt sich gut auf Menschen ein und ist immer freundlich. Bollerkopf-Freunde werden von ihr begeistert sein. Sie könnte sicherlich auch zu einer hundeerfahrenen Familie mit Kinder (ab ca. 10 Jahren) ziehen. Gegen einen gelassenen und selbstbewussten Hundekumpel hätte sie nichts einzuwenden, ist aber bestimmt auch als Einzelhund zufrieden.

Wer unsere hübsche Pepper kennenlernen möchte, meldet sich am besten schriftlich. Eine Telefonnummer erleichtert die Kontaktaufnahme.

Tierheim Pirmasens

anfragen@tierheim-pirmasens.de