Taibo – hat feste Interessenten

Taibo, dt. Bracke, geboren ca. 2014 – hat feste Interessenten

Taibo kam über Umwege zu uns. Über seine Vorgeschichte wissen wir leider gar nichts, so schön scheint sie aber nicht gewesen zu sein.

Taibo ist für sein Alter recht bewegungsfreudig und quirlig. Draußen im Wald ist er sehr aufgeregt und oft mit sich selbst und den Umweltreizen beschäftigt. Ob er Spaziergänge in der Form überhaupt kannte, wissen wir nicht.  Läuft man länger mit ihm, kommt er ein wenig zur Ruhe. Taibo ist zu Menschen sehr freundlich und immer aggressionslos. Er erwartet allerdings zu Beginn nicht viel vom Menschen, sein Vertrauen muss man sich deshalb erarbeiten. Gibt man ihm Zeit,  ist er ein wirklich loyaler und lieber Kerl – ein Hund für die Liebe auf den zweiten Blick.

Taibo ist eher unerfahren mit Artgenossen, es entscheidet bei einem vorhandenen Ersthund also die Sympathie.

Für Taibo wäre ein sicher eingezäunter Garten toll, in dem er sich frei bewegen kann. Seine neue Familie sollte ein wenig Hundeerfahrung mitbringen. Er bringt rassetypisch einiges an Jagdtrieb mit, Katzen und Kleintiere sollten deshalb nicht im neuen  Zuhause leben.

Lernt ihn kennen! Es wäre so toll, wenn er nicht zu lange bei uns im Tierheim bleiben müsste und endlich nochmal ankommen dürfte in seinem Zuhause!

Wer sich für Taibo interessiert, meldet sich am besten schriftlich bei uns.

anfragen@tierheim-pirmasens.de